6 Monate Bauzeit

Unser Einfamilienhaus Hausbau nach einer 6 monatigen Bauzeit.

Inzwischen sind der erste Spatenstich für unser Haus und damit auch der Baubeginn genau 6 Monate her. Nach einer Bauzeit von 6 Monaten hat sich bei unserem Hausbau viel getan, denn unser Einfamilienhaus ist „fast“ fertig. Natürlich sind bis zum Einzug in unser neues Heim noch sehr viele Arbeiten notwendig, doch wir freuen uns schon riesig auf diesen Tag.

Einfamilienhaus nach 6 monatiger Bauzeit

Bisher

Wir können am heutigen Tag auf einen relativ entspannten Hausbau zurückblicken. Bisher hat unser Hausbau reibungslos und gut funktioniert. Klar gab es hin und wieder mal Dinge, die sofort geklärt werden mussten, doch mit Hilfe unserer Baufirma Aue & Fleischer haben wir gemeinsam alles sehr gut gemeistert.

Für uns ist der Hausbau ein echtes Erlebnis. Bisher staunten wir über den Rohbau, das Richten des Dachstuhls und erlebten ein schönes Richtfest. Dann wurden Türen und Fenster eingebaut und das Dach gedeckt. Nun sah es schon nach einem Haus aus. Dann wurden die ersten Arbeiten für die Haustechnik ausgeführt mit Installation von Elektro, Sanitär und Heizung und auch der Innenausbau begann mit dem Verputzen der Wände, Estrich verlegen und Trockenbau im Dachgeschoss.

Eines können wir jetzt schon sagen: wir sind mächtig stolz auf unser Haus! An dieser Stelle möchten wir an alle, bei unserem Hausbau beschäftigten Handwerker und Baufirmen, Danke sagen und freuen uns auf die Zusammenarbeit bis zur Fertigstellung unseres Hauses.

Aktuell

Momentan schreitet der Innenausbau weiter voran. Die Handwerker arbeiten am Trockenbau im Dachgeschoss. Hier sieht es zwar schon richtig gut aus, doch es gibt noch viel zu tun.  Die Dachfensterverkleidungen werden mit Trockenbau hergestellt und die Decken werden mit Rigipsplatten verkleidet. Dazu werden als Metall-Unterkonstruktion Rigips Deckenprofile befestigt und beplankt. Außerdem hat ein Mitarbeiter schon angefangen, die fertigen Trockenbau-Wände zu verspachteln.

Weiter geht´s

Der verlegte Estrich befindet sich noch in der Trocknungsphase. In der nächsten Woche schließen die Klempner ein elektrisches Heizgerät zum Aufheizen des Estrichs an. Das Estrich Aufheizen wird dann gute 2 Wochen dauern. Zwischendurch ist dann auch noch Ostern.

Nach Ostern wird dann weiter das Dachgeschoss ausgebaut. Außerdem wird auch schon mit dem Bau der Garage begonnen. Ebenso ist das Anbringen der Fassadendämmung geplant.

Auch wir haben noch ausreichend Aufgaben, die erledigt werden müssen. Wir hatten uns schon mal Fliesen ausgesucht bzw. eine Vorauswahl getroffen und müssen nun noch Fliesen kaufen. Dann müssen wir Angebote für Maler und Fußbodenleger vergleichen und die erforderlichen Arbeiten planen. Auch müssen wir uns für Bodenbelege entscheiden und diese kaufen. Auch über unseren Telefon- und Internetanschluss müssen wir uns noch Gedanken machen.

Auf jeden Fall werden wir in unserem Hausbau Blog darüber berichten, freuen uns auf den weiteren Hausbau und natürlich auf unser fertiges Haus …

Schreib einen Kommentar

Bitte nutze Deinen richtigen Namen. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht. Wenn ihr eure eigene Webseite eingetragen habt, bleibt diese drin.