Abwasser Hausanschluss

Hausanschluss für Abwasser / Schmutzwasser – mit Kontrollschacht als Grundstücksanschluss und Tiefbau-Arbeiten für Graben zum Verlegen der Abwasserrohre.

Nachdem im Februar schon der Wasser Hausanschluss verlegt wurde, wird nun auch der ebenfalls beantragte Abwasser Hausanschluss eingerichtet.

Beim vergleichsweise „günstigen“ Abwasser Hausanschluss muss man allerdings beachten, dass es sich dabei jedoch nicht um einen Hausanschluss für Abwasser / Schmutzwasser handelt, sondern nur ein Kontrollschacht an der Grundstückgrenze eingebaut wird. Dieser Kontrollschacht wird dann mit dem öffentlichen Abwasser- und Kanalisationssystem verbunden und hat die Funktion eines Übergabepunktes. D.h. an dem Kontrollschacht kann man sein Abwasserrohr anschließen. Der Hausanschluss für Abwasser ist damit eher ein Abwasser-Grundstücksanschluss.

Abwasser-Grundstücksanschluss

Abwasser Kontrollschacht D400Wieder war dieselbe Tiefbau-Firma wie beim Hausanschluss für Trinkwasser vom Trink- und Abwasserverband Börde beauftragt worden. Nach der Baustelleneinrichtung wurde eine Baugrube an der Grundstücksgrenze ausgehoben, um hier den Kontrollschacht einzubauen, der gleichzeitig der Übergabepunkt für das Abwasser ist.

Da der Kontrollschacht auf der Straße direkt vor unserem Grundstück eingebaut werden sollte, musste das Pflaster aufgenommen werden. Die Tiefbauarbeiten gingen relativ schnell und innerhalb von wenigen Stunden war der Kontrollschacht eingebaut und angeschlossen. Ein kurzes Abwasserrohr wurde als Anschlussmöglichkeit bis auf unser Grundstück gelegt. Dann wurden die Pflastersteine wieder verlegt und unser Grundstücksanschluss für Abwasser war fertig.

Hausanschluss für Abwasser

Von der Tiefbau-Firma hatten wir auch ein Angebot für den Abwasser-Anschluss haben wollen, doch war uns dieses mit ca. 1900,00 Euro einfach zu teuer. Alternativ hatten wir unseren „eigenen“ Tiefbauer gefragt, der uns ein unschlagbares Angebot unterbreitet hat. So wird dann Herr Thiele, von der Firma JT Bau in Lüderitz unseren Abwasser-Hausanschluss einrichten.

Update vom 10.05.2014

Abwasser HausanschlussDer Hausanschluss für Abwasser wurde heute Vormittag von Herrn Thiele fertiggestellt. Mit einem kleinen Bagger wurde ein Graben für das Abwasserrohr ausgehoben. Schon bei den Tiefbauarbeiten für den Abwasser Anschluss wurde auf ein entsprechendes Gefälle geachtet. Da das Abwasserrohr schon unter der Bodenplatte verlegt wurde, befindet sich der Abwasseranschluss Richtung Straße. Nun wurde ein Abwasserrohr verlegt und somit das Haus mit dem Abwasser-Kontrollschacht verbunden. Damit war nun der Abwasser Hausanschluss fertiggestellt und unser Haus ist an das Abwassersystem angeschlossen.

Nun müssen wir erstmal eine Fertigmeldung zum Trink- und Abwasserverband senden, ehe für uns eine Abschlussrechnung erstellt werden kann. Dann werden wir erst wissen, wie hoch die Kosten für den Abwasser Hausanschluss sind und wie hoch dann auch die kompletten Anschlusskosten für die Hausanschlüsse sein werden.

Nachdem dann die Fertigmeldung bearbeitet wurde, bekommen wir dann auch unsere Wasseruhr für Trinkwasser.

TIPP: Hier findet man alles zum Thema Hausanschluss.

Schreib einen Kommentar

Bitte nutze Deinen richtigen Namen. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht. Wenn ihr eure eigene Webseite eingetragen habt, bleibt diese drin.