Erster Spatenstich und Baubeginn

erster SpatenstichNach der Vermessung des Grundstücks und dem Abstecken der Gebäude konnte nun unser Hausbau richtig beginnen. Traditionell begannen wir den Hausbau mit dem Ersten Spatenstich. Der symbolische Spatenstich fiel zufällig auf den 7. Oktober 2013 – den Tag der Republik.

Aus diesem Grund machten wir den ersten Spatenstich zu einem Festakt und es gab passenderweise Rotkäppchen Sekt zu diesem feierlichen Anlass. Damit haben wir nun immer am 07.10. etwas zu feiern und wir können uns das Datum sehr gut merken.

Baubeginn

Erdarbeiten mit RadladerKurze Zeit nach unserem symbolischen Spatenstich begannen die richtigen Bauarbeiten für unser Eigenheim. Das Bauunternehmen hat sich als Ziel gesetzt, bis zum Freitag die Bodenplatte fertig zu haben. Also wurde zügig mit dem Einrichten der Baustelle begonnen, denn es ist schon Oktober und damit steht auch schon der Winter vor der Tür. Bis zum Winter soll der Rohbau für unser Haus schon fertig sein und auch das Doch muss vor dem Winter drauf sein.

Erdarbeiten

An diesem ersten Tag standen die Erdarbeiten für die Bodenplatte auf dem Plan. Mit einem Radlader wurde die oberste Erdschicht abgetragen und auf einer freien Ecke des Grundstücks zwischengelagert. Diese Erde wird später noch gebraucht, um die kleinen Höhenunterschiede auf dem Grundstück auszugleichen und um das geplante Gefälle anzulegen.

100 Tonnen KiesNachdem die Fläche für unser Eigenheim beräumt war, wurde Kies angefahren. Der Kies dient zum einen als Höhenausgleich, zum anderen muss Kies als Sauberkeitsschicht unter der Bodenplatte verteilt werden. Mehrere LKW Ladungen Kies wurden dazu angefahren und auf der Fläche unseres Einfamilienhauses verteilt. Insgesamt 100 Tonnen Kies wurden dabei verbraucht.

Damit war dann auch schon Feierabend für heute, doch an diesem ersten Tag wurde richtig viel geschafft. Morgen geht´s dann weiter und am Freitag soll die Bodenplatte gegossen werden.

Ein Kommentar auf Erster Spatenstich und Baubeginn

  1. Bin gespannt, wie das Ergebnis am Ende aussehen wird. Danke für die Dokumentation, freue mich auf Updates und wünsche natürlich viel viel Erfolg und gutes Gelingen für Euer Bauprojekt!

Schreib einen Kommentar

Bitte nutze Deinen richtigen Namen. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht. Wenn ihr eure eigene Webseite eingetragen habt, bleibt diese drin.